Hansi

Hansi on stage

Hansi on stage

Bereits mit 12 Jahren entdeckte er Zitat „das geilste Instrument überhaupt“. Die erste eigene Gitarre war seine heute noch existierende Gibson Les Paul – Imitation. Durch Grössen wie Jimmy Hendrix ,  Joe Satriani und Steve Vai beinflusst, gabs nur noch ein Ziel: Gitarre spielen bis zum Umkippen und die Finger bluten. Mit 13 Jahren gründete er mit Schulkollegen und  seinem Bruder die erste Band namens „Zyklon“. Das erste mal On Stage liess nicht lange auf sich warten. Am Schulabschlussfest wurde abgerockt und man infizierte sich definitiv mit dem Virus „Rockgitarrist“ .

Es wurden Bands wie „Stonehenge“ und „Pronk“ gegründet,  man schrieb eigene Songs, stand regelmässig auf der Bühne und heizte ein. Später folgten verschiedenste Projekte und Studioaufnahmen mit befreundeten  Künstlern. Aktuell spielt er in der Rock-Cover-Band „Nüüt Noise“ mit welcher in vergangener Zeit dreissig Konzerte in der ganzen Schweiz gegeben wurden.

Mittlerweile existiert ein eigenes Home-Studio und das Songwriting und Einspielen von geilen Gitarrenriffs nimmt seinen Lauf. In all den Jahren  hat sich eine Sammlung von unzähligen Gitarren (vorwiegend Ibanez) zusammengefunden. Jede Einzelne hat ihren Sound, ihre Eigenheit und ihre Schönheit. Der Anblick einer Gitarre lässt seine Augen funkeln, der Klang lässt sein Herz in die Höhe schnellen. Die Gitarre ist und bleibt das geilste Instrument überhaupt.